Moovcare® hilft Ihnen dabei, einen engen Austausch mit Ihrem Ärzteteam aufrechtzuerhalten.

Hatten Sie schon einmal das Gefühl, mit Ihrer Erkrankung allein gelassen zu sein?

Bei Moovcare® handelt es sich um eine medizinische App, die von Ihrem Onkologen verschrieben werden muss. Moovcare® hilft Ihnen dabei, mit Ihrem Ärzteteam in Verbindung zu bleiben. Wenn Ihr Arzt die Moovcare®-Plattform für Sie als geeignet hält, bekommen Sie einmal wöchentlich einen Online-Fragebogen. Diesen können Sie über Ihr Smartphone, Ihren Laptop oder Ihr Tablet beantworten.
Mithilfe dieses Fragebogens müssen Sie Ihre Symptome selbst einschätzen und melden. Der Moovcare®-Algorithmus analysiert Ihre Antworten und wenn eine Anomalie oder Komplikation festgestellt wird, erhält Ihr behandelnder Arzt sofort eine Benachrichtigung.

In einer klinischen Studie wurden durch Moovcare® erhebliche Verbesserungen sowohl des Befindens von Krebspatienten als auch bei der Kommunikation mit dem Ärzteteam nachgewiesen.

Sie leisten so einen aktiven Beitrag zu Ihrer Gesundheit.

Die Funktionsweise von Moovcare®

Play Video

So funktioniert Moovcare®

Moovcare® kann auf unterschiedlichen Geräten eingesetzt werden. Dazu zählen Ihr privater Computer, Ihr Tablett oder Smartphone. Sobald Ihr Arzt Ihnen Moovcare® verschrieben hat und Sie Ihr Online-Konto aktiviert haben, können Sie in Ihrem App Store auch direkt die systemeigene App herunterladen.

Laden Sie unsere App herunter

Link zur Web-App:

Laden Sie unsere App herunter

Link zur Web-App:

Bei Moovcare® handelt es sich um eine medizinische App, die Ihnen von Ihrem Arzt verschrieben werden muss. Bitte beachten Sie, dass Sie vor dem Herunterladen der App Ihr Konto auf der Moovcare®-Website aktivieren müssen